Damit Ihre Privatsphäre auch wirklich privat bleibt – ein Sichtschutz

Wer kennt das nicht, draußen herrschen angenehme Temperaturen und es ist die richtige Zeit für ein Sonnenbad. Alles könnte so schön sein, wenn da nur der neugierige Nachbar nicht wäre und alle paar Minuten herüber blickt. Dem kann abgeholfen werden und das gilt nicht nur für den Garten, sondern auch für Balkon und Terrasse, denn die einzige Möglichkeit die in Frage kommt, ist ein Sicht Schutz.

Ein Sichtschutz kann aber noch mehr als vor ungewollten Blicken zu schützen, denn er kann auch dafür sorgen, dass Sonne, Wind und Regen und auch Lärm keine Belästigungen mehr sind.

Welcher Sichtschutz darf es sein?

Die Barrieren, die schützen sollen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Werkstoffen. Sie können aus Stein, Holz, Kunststoff und Glas sein und auch Stoff und Metall kommen in Betracht. Ausschlaggebend, das es mit dem Sichtschutz auch richtig klappt, ist der Ort wo sie aufgebaut werden.Jeder der einen lebenden Sichtschutz möchte, kann den einfach mit großen Pflanzkübeln erreichen. Die sind platzsparend und kommen am besten für Balkon und Terrasse in Frage.

Weiterlesen

Die große Auswahl der Hof- und Gartentore

Gartentore und Hoftore zum eigenen Schutz – diese Auswahl haben Sie

Hat man ein Haus sollte man sich vor Fremden sichern. Nicht selten stehen Vertreter und ungebetene Gäste vor der Tür. Eine solche Situation kann man als Grunstückseigentümer vermeiden. Die Anschaffung von Garetntor scheint hier nützlich zu sein. Mit einem Hoftor ist das Anwesen schnell vor Blicken verschlossen. Wenn Sie vielleicht ein Hoftor haben und nur die Grundstückseinfahrt noch sichern wollen, dann empfiehlt es sich Einfahrtstore oder Gartentore zu kaufen.

Umfangreiche Varianten im Gartentorbereich

Will man sein Grünstück sichern dann kann man die Zaunanlage mit den oben benannten Tormodellen versehen. Diese Tore gibt es jedoch in unmengen Ausführungen, was jedoch dieKaufauswahl schwer macht.

Weiterlesen

So werden Ihre Mülltonnen im Handumdrehen ansehlicher

Mülltonnen sind ein unerlässliches Attribut der menschlichen Zivilisationen in Deutschland. Wenn früher auf dem Lande noch das meiste auf dem Kompost entsorgt wurde, die heutige Industriewelt produziert vor allem eins: Müll. Verpackungsmüll, Biomüll, Restmüll und Elektronikmüll sind die Kennzeichen einer Zivilisation. Wobei: Was wir heute wegwerfen, werden in 1000 Jahren die dann lebenden Archäologen ausgraben, um sich ein Bild von unserer Kultur zu machen.

Genau wie wir die alten Ägypter ausgegraben haben oder die Mayas. So schön und interessant unser Müll für die folgenden Generationen sein mag, für uns ist er nur eins: Abfall. Abfall, der weg muss. Zu diesem Zweck muss er gesammelt werden in dafür geeigneten Behältern. So ziert jedes Grundstück die eine oder andere Mülltonne. Die schwarze Tonne, die gelbe, die blaue, eventuell auch die grüne oder braune. Es werden immer mehr. Sie stellen das Grundstück voll, die Müllräume oder Müllstandplätze der Neubauten. Damit sie nicht ungeschützt in der freien Natur stehen und den Anblick eines Grundstücks verschandeln, sollte ein Sichtschutz für die Mülltonnen errichtet werden.

Weiterlesen

Fliesenfugen erneuern – so gehts

Neue Fugen für die Fließen – so gelingt es

An den Fugen von Fließen nagt der Zahn der Zeit. Nach einigen Jahren sind diese einfach nicht mehr schön anzusehen und dann wird es eben auch Zeit sie zu erneuern. Das kann jeder von uns selbst, einen Handwerker benötigt man nicht. Die Fließen selber sind oft noch schön, nur die Fugen verschmutzen eben und sehen hässlich aus. Oft lösen sich die Fugen dann auch entsprechend und wenn das der Fall ist sollte schnell gehandelt werden, denn dringt Wasser in die defekte Fuge ein, kann das erhebliche Schäden am Mauerwerk anrichten.

Der Zustand der Fugen ist entscheidend

Sind die Fliesenfugen nur stark verschmutzt, dann sollte zuerst versucht werden, diese zu reinigen. Dazu nimmt man einen handelsüblichen Reiniger und im Fachhandel kann eine spezielle Fugenbürste gekauft werden. Oft reicht diese schon aus, um wieder saubere Fugen zu bekommen. Essigreiniger oder Kalklöser werden besser nicht verwendet. Es kann natürlich auch sein, dass die Fugen schimmelig sind und dann reicht es nicht aus, sie einfach nur zu reinigen, denn dann ist es besser einen Schimmelentferner zu verwenden.

Weiterlesen

Probleme mit Polysterol als Dämmstoff

Unter den vielen Dämmstoffen, die in Deutschland zur Dämmung von Wohngebäuden verwendet werden, steht einer an der Spitze: Polystyrol, auch Styropor genannt. In der Herstellung ist er billig und er ist zudem sehr leicht zu verarbeiten. Jedoch sollte man sich überlegen, ob man diesen Dämmstoff noch großflächig für sein Haus einsetzen möchte. Denn es könnte passieren, dass er zu Sondermüll erklärt wird. Deshalb schlagen Bauherrenschützer Alarm und beraten intensiver denn je hinsichtlich möglicher Alternativen.

Ist schlüsselfertig etwas Gutes?

Viele Massivhäuser, die schlüsselfertig mit einer Putzfassade übergeben werden sollen, erhalten stattdessen eine Fassade mit einem Wärmedämmverbundsystem aus Polystyrol. Von Seiten der Bauunternehmer ist dies nur allzu verständlich. Es lässt sich leicht verarbeiten und kann auch eine Lagerung im Regen vertragen. Zusätzlich kommt natürlich aus Sicht des Bauherren der günstige Preis ins Spiel.

Weiterlesen

Möbel richtig pflegen

Möchte ein Dachdecker einen Kranken operieren, würden Sie voraussichtlich entsetzt den Kopf schütteln. Letztendlich hat der Dachdecker vom Krankenbehandeln definitiv gar keine Ahnung. Rundherum ähnlich ist Hausfrauen oder Hausmännern zumute, falls sie das hundertfache Reinigungs- oder Pflegeprodukt für Ihr Mobiliar anwenden und schier null geschieht. Freilich muss das keinesfalls sein. Eine Möbelpflege von Experten für die tagtägliche Realität konzipiert kann jetzt seit fünf Jahrzenten Eindruck machen und durch unübertroffene Leistung überzeugen.

Möbelpflege – das Allround-Talent für alle Oberflächen

Reinigungs- und Pflegemittel des Vertriebs ruja punkten durch hochkarätige Beschaffenheit und umweltfreundliche Putzergebnisse. Im Besonderen im Feld der Möbelpflege hält ruja.de einen Experten für alle Holz- und Möbelflächen in petto. Selbst Gesteins-, Metall-, Polymer- und Marmorflächen erstrahlen nach der Behandlung mit ruja Möbelpflege in neuem Glanz. Ob Wasserkränze, Staub, Dreck oder andere Verschmutzungen, mit Möbelöl gehören jene der Vergangenheit an.

Weiterlesen

Was muss wie weggeschmissen werden? – Ein Blick auf Leuchtmittel

Unterschiedlicher geht es kaum noch, denn es werden heute so viele verschiedene Leuchtmittel benutzt wie nie zuvor. Immer noch gibt es Glühbirnen, aber auch LEDs, Energiesparlampen oder Halogen Lampen sind in deutschen Halshalten anzutreffen. Manch einer tut sich nur mit der Entsorgung schwer, denn eines ist sicher, im normalen Restmüll haben Energiesparlampen nichts verloren.

Wer nicht richtig entsorgt und auch noch dabei erwischt wird, kann sogar mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen, darum sollten nicht nur energiesparende Leuchtmittel gekauft werden, sondern auch die Entsorgung sollte dementsprechend ablaufen. Jedem ist bewusst, dass LEDs und Energiesparlampen länger halten, als die normale Glühbirne, aber irgendwann ist auch ihre Leistung erschöpft und dann wissen viele nicht, wie und wo sie richtig entsorgt werden müssen.

Weiterlesen

Was muss bei Altbauten Bedacht werden?

Nicht jeder, der auf der Suche nach einer Immobilie ist, möchte auch Bauherr sein. Ein älteres Haus oder vielleicht gar ein geerbtes kann eventuell aufgrund der alten Bauweise noch mehr Charme ausstrahlen als ein neu errichtetes. Es ist nur selbstverständlich, dass der neue Besitzer diesem Haus auch eine individuelle Note geben möchte. Diese kann sich in vielen Bereichen ausdrücken. Denn es ist schon wichtig, dass natürlich einige Modernisierungen vorgenommen werden. Man bedenke die neuen Dämm-Standards, eine neue Heizungsanlage oder einfach nur neue sanitäre Anlagen. Was soll man nur zuerst machen?

Planung ist alles

Bevor man sich nun Hals über Kopf in die Arbeit stürzt, sollte ein Plan aufgestellt werden, was überhaupt gemacht werden soll. Hierzu sollten alle Familienmitglieder zusammenkommen, damit jeder seine Wünsche äußern kann. Denn eines ist sicher: Man kann nicht alles auf einmal machen und schon gar nicht alle Wünsche erfüllen. Wäre dies möglich gewesen, hätte man auch neu bauen können.

Weiterlesen

Unendliche Einsatzmöglichkeiten von Glas

Nicht nur als Terrassenüberdachung oder bei Gewächshäusern und Wintergärten findet das Material immer mehr Anwendung, auch als Sicht- und Schallschutz und als Fassadenverglasung wird der Werkstoff Glas immer beliebter. Glas in verschiedensten Ausführungen und Erscheinungsformen zeugt von Fortschritt und Kreativität in der heutigen Zeit.

Im Garten findet Glas oft Verwendung als:

Schallschutz

Was die Treibhausgase für die Natur bedeutet, das ist die stetige Lärmbelästigung für den Menschen. Jeder Deutsche leidet unter dauerhaftem Lärm, mit nicht unerheblichen gesundheitlichen Folgen. Somit bietet eine moderne Schallschutz-Verglasung eine gute Lösung. Sie erlaubt großzügige Verglasungen auf der Terrasse und am Gebäude und hilft zudem den Außenlärm zu verringern.

Weiterlesen

Nachbarschaftsstreit

Ein eigenes Haus mit Garten zu besitzen, ist der Traum vieler Menschen. Denn, so sagen sie sich, dann müssen sie nicht mehr leise sein, um die Nachbarn nicht zu stören. Sie können grillen, wann sie wollen. Und wenn man den Hund am Sonntagmorgen früh in den Garten lässt, damit dieser sein Geschäft verrichten kann, wird das wohl auch kein Problem sein. Oder etwa doch?

Eigenheim mit Garten bedeutet auch Verantwortung

Auch wenn die Nachbarn bei einem Eigenheim mit Garten etwas weiter voneinander entfernt wohnen, ist dennoch nicht alles möglich, was man sich in einer Etagenwohnung eventuell verkneifen musste. So kann zu laute Musik auch hier ein Knackpunkt sein. Selbiges gilt für ständiges Feiern im Garten während der Sommerzeit. Natürlich kann man sich mit seinen Nachbarn gut stellen, indem man sie rechtzeitig über eine geplante Feier informiert und vielleicht auch einlädt. Aber dies bedeutet trotzdem nicht, dass Parties an der Tagesordnung sein dürfen.

Weiterlesen